Vibrationsfüllstandschalter für extreme Prozessbedingungen

  • Supplier: KROHNE Messtechnik GmbH
  • Author: KROHNE Messtechnik GmbH
  • Published: 08 September 2017
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Vibrationsfüllstandschalter für extreme Prozessbedingungen

Read more

Mit dem neuen OPTISWITCH 5300 C stellt KROHNE einen Vibrationsfüllstandschalter für Flüssigkeiten vor, der selbst extremen Prozessbedingungen wie hohen und kryogenen Temperaturen und hohem Betriebsdruck widerstehen kann. Der Anwendungsbereich reicht von Chemie- oder Öl & Gas-Anwendungen über die Schifffahrtindustrie und Flüssigerdgastanker bis hin zur Dampferzeugung. Der OPTISWITCH 5300 C bietet Überfüllsicherung, Alarmanzeige bei hohem/niedrigem Füllstand und Trockenlaufschutz für Pumpen in Flüssigkeitsanwendungen in einem Temperaturbereich von –196 bis +450 °C und einem Druckbereich von –1 bis 160 bar(g). Der Schalter ist in Einbaulängen bis zu 3 m mit einer breiten Auswahl an Werkstoffen und Prozessanschlüssen verfügbar. Die medienberührenden Teile des OPTISWITCH 5300 C bestehen aus Inconel Legierung 718 mit 316L oder Hastelloy C-22. Er verfügt über Ex-, Wasserhaushaltsgesetz- sowie verschiedene Schiffszulassungen und erfüllt die Anforderungen für den Einsatz in Heizkesseln und Anlagenkomponenten gemäß EN 12952-11 (Wasserrohrkessel) und EN 12953-9 (Großwasserraumkessel). Der OPTISWITCH 5300 C ist für den Einsatz in Sicherheitsregelkreisen ausgelegt.

KROHNE Messtechnik GmbH
Ludwig-Krohne-Straße 5
47058 Duisburg
Tel.: (02 03) 30 10
www.krohne.com

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 46

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH