Selbstreinigende Filter

  • Supplier: Eaton Filtration, LLC
  • Author: Eaton Filtration, LLC
  • Published: 08 September 2017
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Selbstreinigende Filter

Read more

Um einen Stillstand des Prozesses während einer manuellen Reinigung von Filtersystemen zu umgehen, hat Eaton selbstreinigende Filter in zwei Ausführungen entwickelt. Der Filter mit automatischer Selbstreinigung nutzt zum Sammeln der abgelagerten Verunreinigungen eine rotierende interne Hohlwelle. Wenn der Druckverlust durch die abgelagerten Partikel einen festgelegten Wert erreicht, wird ein Ventil geöffnet, damit die Flüssigkeit den Filter mitsamt den Verunreinigungen durch die rotierende Hohlwelle verlassen kann. Typischerweise werden Partikel > 50 µm entfernt, auch Verunreinigungslasten bis zu ca. 200 ppm sind möglich. Automatische Filter sind für hohe Durchflussmengen bestens geeignet, wenn ein Flüssigkeitsverlust von bis zu 5 % während der Reinigung akzeptabel ist. Ein mechanischer selbstreinigender Filter hingegen nutzt eine mechanische Scheibe zum Abschaben der angesammelten Verunreinigungen vom Filtermedium. Auch hier wird der Schaber in Gang gesetzt, wenn der Druckverlust einen bestimmten Wert erreicht. Die Verunreinigungen lagern sich am Boden des Filtergehäuses ab, wo sie ohne Unterbrechung des Durchflusses entfernt werden können. Durch seine Reinigungswirkung ist der mechanische Filter zum Entfernen von Partikeln mit einem Durchmesser < 10 µm geeignet.

Eaton Filtration, LLC
44 Apple Street
Tinton Falls, NJ 07724
USA
Tel.: +1 732 212 4700
www.eaton.com

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 68

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH