Innovative Dosierlösung für Wasser- und Abwasser

  • Supplier: Watson-Marlow GmbH
  • Author: Watson-Marlow GmbH
  • Published: 11 May 2018
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Innovative Dosierlösung für Wasser- und Abwasser

Read more

Watson-Marlow zeigt auf der IFAT seine erweiterte Baureihe an Qdos-Dosierpumpen. Die innovativen Schlauchpumpen eignen sich für alle Aufgaben in der Wasser- und Abwasserindustrie, in denen Chemikalien mit maximaler Präzision und Zuverlässigkeit dosiert werden müssen. Die Pumpen bieten je nach Modell Fördermengen bis zu 120 L h−1 bei einem Druck bis zu 7 bar. Qdos-Pumpen kommen vollständig ohne Zusatzgeräte wie Ventile oder Pulsationsdämpfer aus. Einziges Verschleißteil ist der patentierte ReNu-Pumpenkopf von Watson-Marlow, der sich in wenigen Minuten austauschen lässt. Durch ihre hohe Fördergenauigkeit wird der Chemikalienverbrauch im Vergleich zu anderen Pumpen signifikant optimiert. Der gekapselte Pumpenkopf mit eingebauter Leckage-Erkennung gewährleistet die Sicherheit des Bedieners. Qdos ist in vier verschiedenen Größen und jeweils in zahlreichen unterschiedlichen Modellen, von der manuellen Bedienung bis hin zur Einbindung mit PROFIBUS verfügbar. Alle Modelle eignen sich für anspruchsvolle Dosieranwendungen in der Wasseraufbereitung und Desinfektion, der Steuerung des pH-Werts sowie der Dosierung von Fäll- und Flockungsmitteln, Reagenzien oder Chemikalien.

Watson-Marlow GmbH
Kurt-Alder-Straße 1
41569 Rommerskirchen
Tel.: (02 183) 42 040
info@wmftg.de
www.watson-marlow.com/de-de/

IFAT 2018: Halle B1, Stand 301

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 39

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH