Pumpenkopfvariationen im Baukastenprinzip

  • Supplier: LEWA GmbH
  • Author: LEWA GmbH
  • Published: 05 July 2018
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Pumpenkopfvariationen im Baukastenprinzip

Read more

Vielseitigkeit dank modularer Bauweise: Die Ecoflow-Serie der LEWA GmbH eignet sich zur Dosierung unterschiedlichster Flüssigkeiten – selbst für gefährliche, toxische, abrasive, viskose oder kritische Fluide. Jetzt hat der deutsche Pumpenhersteller die bewährte Reihe um eine weitere Leistungsgröße ergänzt: Mit dem neuen Triebwerkstyp LDZ, der für eine hydraulische Leistung von 15 kW ausgelegt ist, soll die Lücke zwischen den Größen LDG (6 kW) und LDH (20 kW) geschlossen werden. Wie die anderen Typen der Baureihe lässt er sich als Einfach- oder Mehrfachtriebwerk einsetzen und dank Baukastenprinzip an kundenspezifische Anforderungen anpassen sowie ohne Einschränkung mit den anderen Typen aus dem Ecoflow-Portfolio kombinieren. Die Gussteile, welche einer komplexen Fertigungsabfolge unterliegen, sind speziell auf Prozesssicherheit ausgelegt. Mit einer hydraulischen Leistung von 15 kW und einem Förderstrom von bis zu 18 m3h−1 eignet sich die neue Prozesspumpe für viele Anwendungen in denen Leistungen im beschriebenen Bereich für Mittel- und Hochdruckprozesse benötigt werden und die Maschinen Tag und Nacht zuverlässig sowie präzise laufen müssen.

LEWA GmbH
Ulmer Straße 10
71229 Leonberg
Tel.: (07 152) 140
lewa@lewa.de
www.lewa.de

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 130

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH