Explosionsgeschützter Separator

  • Supplier: GEA Group Aktiengesellschaft
  • Author: GEA Group Aktiengesellschaft
  • Published: 01 August 2018
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Explosionsgeschützter Separator

Read more

Die Sicherheit von Mensch, Material sowie Produktions- und Lieferprozessen sowie der Schutz der Umwelt stehen bei GEA an erster Stelle. Auf der ACHEMA 2018 stellte GEA als Innovationsführer in der Separationstechnologie den neuen Separator TTI 150 vor. Die Zentrifuge ist auf die besonderen Anforderungen für brennbare Stoffe ausgelegt. Der GEA Separator TTI 150 ist, wie alle explosionsgeschützten Separatoren und Dekanter von GEA, mit zertifizierter Elektrik und einer Sicherheitsverriegelung für hohe Schwingungen ausgestattet. GEA bietet Einzel- und Anlagenversionen für alle gemeinsamen internationalen Standards, Richtlinien und Zertifizierungen (ATEX, IECEx, NEC) in unterschiedlichen Baugrößen. Die Sauerstoffatmosphäre wird durch Inertgas ersetzt. Überdruck während des Betriebs gewährleistet eine permanente Inertgasüberdeckung. Selbst Flüssigkeiten mit großen Dichteunterschieden lassen sich aufgrund der speziellen Konstruktion zentrifugal effizient trennen. Spezielle Materialien werden bei der Maschine verbaut, um auch korrosionsorientierte Spezifikationen zu erfüllen.

GEA Group Aktiengesellschaft
Sigrid Barlach
Peter-Müller-Straße 12
40468 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 91 36 14 92
sigrid.barlach@gea.com
www.gea.com

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 38

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH