Innovative Schraubenvakuumpumpen senken Energieverbrauch bei Glasproduktion

  • Supplier: Atlas Copco Vacuum Solutions
  • Author: Atlas Copco Vacuum Solutions
  • Published: 06 November 2018
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Innovative Schraubenvakuumpumpen senken Energieverbrauch bei Glasproduktion

Read more

Die Funktionen und Eigenschaften von Gläsern werden immer vielfältiger und smarter. Dadurch steigen auch die Anforderungen an die Anlagen in der Glasproduktion. Dies umfasst nicht zuletzt die Vakuumtechnik, denn sie bildet einen zentralen Bestandteil in der Produktion und Verarbeitung von Glasprodukten: So sorgt etwa die Evakuierung von Glasformen, die Beschichtung von Architekturglas oder die Flaschenabfüllung unter Vakuum für eine hohe Produktqualität und Produktivität der Prozesse. Exakt für solche Anwendungen mit einem hohen Vakuumbedarf präsentiert Atlas Copco auf der Glasstec in Düsseldorf seine neue drehzahlgeregelte Vakuumpumpenreihe GHS 3800-5400 VSD+. Durch eine lange Lebensdauer und mit stark verbesserter Ölkühlung und -rückhaltung tragen die robusten Pumpen zu Einsparungen in den Produktionsprozessen bei. Sie verfügen über einen adaptiven Hochleistungs-Verstellantrieb mit Druck-Sollwertregelung und eine variable Temperaturregelung. Zudem zeichnen sich die Pumpen durch einen leisen Betrieb aus.

Atlas Copco Vacuum Solutions
Bonner Straße 498
50968 Köln
Tel.: (02 21) 34 70
www.atlascopco.com

Glasstec 2018: Halle 15, Stand C03

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 90

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH