Ultraschall-Durchflussmessgerät für Temperierprozesse

  • Supplier: Bürkert Fluid Control Systems
  • Author: Bürkert Fluid Control Systems
  • Published: 06 November 2018
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Ultraschall-Durchflussmessgerät für Temperierprozesse

Read more

Enter text

Temperierprozesse, beispielsweise Kühl- oder Heizanwendungen in der Metall- oder Kunststoffbearbeitung, müssen reibungslos funktionieren, damit die Produktqualität sichergestellt ist. Das heißt, die in den Kreisläufen eingesetzten Durchflussmesser müssen ebenfalls zuverlässig arbeiten. Gleichzeitig sind aber auch große Messbereiche gefordert, damit sich die Betriebsvolumina ebenso erfassen lassen wie kleine Leckagen. Mit den Ultraschall-Durchflussmessgeräten bietet der Fluidikspezialist Bürkert hierfür eine praxisgerechte Lösung. Mit Messbereichen von 0,3 bis 75 L min−1 bzw. 0,05 bis 10,5 L min−1 eignen sie sich bei einer Messdynamik von 1:250 für kleine wie große Durchflussmengen. Da die Ultraschalltechnologie nach dem Laufzeitdifferenzverfahren ohne bewegte Teile auskommt, sind die Durchflussmesser unempfindlich gegen Verschmutzungen und praktisch wartungsfrei. Ein Temperatursensor ist bereits integriert und dank ihres modularen Aufbaus lassen sich die Ultraschall-Durchflussmesser schnell und einfach montieren, sowohl in senkrechten als auch waagrechten Rohrleitungen.

Bürkert Fluid Control Systems
Christian-Bürkert-Straße 13 – 17
74653 Ingelfingen
Tel.: (07 940) 100
info@buerkert.de
www.buerkert.de

FAKUMA: Halle A3, Stand A3-3013

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 72

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH