Klumpenbrecher zur Reduzierung von Agglomeraten in Partikeln

  • Supplier: Kason Corporation, Europe
  • Author: Kason Corporation, Europe
  • Published: 30 April 2019
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Klumpenbrecher zur Reduzierung von Agglomeraten in Partikeln

Read more

Ein neuer KASON Klumpenbrecher, Modell LB 550, kann Agglomerate bis zu einer Größe von 250 mm in Partikel mit einer durchschnittlichen Größe von bis zu 2 mm reduzieren, mit minimaler Wärmeentwicklung oder Feinstaub bei einer Leistung von 2 bis 25 t h−1. Die große Einlassöffnung von 534 mm × 417 mm ermöglicht die direkte Entleerung von verdichtetem Material aus 25-kg-Säcken oder Big-Bags, ohne dass ein zwischengeschalteter Vorschubmechanismus erforderlich ist. Die Einheit wird standardmäßig mit einer an beiden Seiten gelagerten Welle angeboten oder bei leichteren Aufgaben mit einer freitragenden Welle für einen besseren Zugang und eine bessere Reinigungsfähigkeit. Die Sieböffnungen reichen von 2 bis 74 mm in runder, quadratischer und rechteckiger Ausführung. Typische Anwendungen sind die Zwischengrößenabmessung des Produkts zur verbesserten Trocknung und Granulieren vor dem Tablettieren, das Nachschleifen von Material außerhalb der Spezifikation und das Vormahlen vor einem sekundären Feinmahlprozess.

Kason Corporation, Europe
Units 12 & 13 Park Hall Business Village
Park Hall Road
Longton, Stoke-on-Trent
Staffordshire ST3 5XA
United Kingdom
Tel.: +44 (0) 17 82 59 75 40
sales@kasoneurope.com
www.kasoneurope.com

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 103

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH