Anton Paar eröffnet neue Horizonte in der Partikelanalyse

  • Supplier: Anton Paar GmbH
  • Author: Anton Paar GmbH
  • Published: 04 June 2019
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Anton Paar eröffnet neue Horizonte in der Partikelanalyse

Read more

In den letzten Jahren hat der Messtechnikspezialist Anton Paar einen Schwerpunkt auf die Partikelcharakterisierung gelegt und bietet ein umfassendes Portfolio, um mehr als 20 Partikeleigenschaften zu analysieren. Das Spektrum reicht von Geräten zur Bestimmung von Feststoffdichte und Oberflächeneigenschaften über Partikelform und -größe bis hin zu Fließeigenschaften von Pulvern. Auch wenn das Portfolio für die Partikelcharakterisierung sehr breit gefächert ist, haben einige Geräte doch etwas gemeinsam: Sie waren die ersten ihrer Art und sind nach wie vor führend in ihrem Einsatzbereich. Zum Beispiel war der im Jahre 1967 erfundene PSA (Particle Size Analyser) das erste Analysegerät zur Messung der Partikelgröße mittels Laserbeugung. Quantachrome Instruments, eine Marke von Anton Paar, begannen ihre Erfolgsgeschichte im Jahr 1968 und werden ständig weiterentwickelt, um bestmögliche Lösungen für die Analyse von porösen Materialien und Pulvern anzubieten. Und nicht zu vergessen: Das Pulverrheometer von Anton Paar ist das einzige verfügbare System, das anstelle von relativen die absoluten Werte liefert.

Anton Paar GmbH
Anton-Paar-Straße 20
8054 Graz, Österreich
Tel: +43 (0) 31 62 57 13 50
hermine.knapp@anton-paar.com
www.anton-paar.com/de-de/partikelcharakterisierung

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 69

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


A product of ChemPubSoc Europe (16 European Chemical Societies)and Wiley-VCH