KetaSpire® PEEK XT hebt die Messlatte der Leistungsfähigkeit

  • Supplier: Solvay Specialty Polymers
  • Author: Solvay Specialty Polymers
  • Published: 08 December 2019
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: KetaSpire® PEEK XT hebt die Messlatte der Leistungsfähigkeit

Read more

Solvay führte auf der K 2019 mit KetaSpire® PEEK XT das erste wirkliche Hochtemperatur-PEEK (Polyetheretherketon) ein, das die hohe Chemikalienbeständigkeit von Standard-PEEK aufweist. Das neue KetaSpire® PEEK XT besitzt eine Glasübergangstemperatur von 170 °C und lässt sich bei nahezu gleichen Bedingungen verarbeiten wie Standard-PEEK. Bei erhöhten Temperaturen zeigt es jedoch eine signifikant höhere Festigkeit und Steifigkeit gegenüber Standard-PEEK, mit einem 400 % höheren Zugmodul und einer nahezu 50 % höheren Zugfestigkeit bei 160 °C. Darüber hinaus bietet KetaSpire® PEEK XT gegenüber Standard-PEEK eine herausragende Verbesserung der elektrischen Eigenschaften bei 250 °C, einschließlich einer um 50 % erhöhten Durchschlagfestigkeit und einen um eine Zehnerpotenz höheren Durchgangswiderstand. KetaSpire® PEEK XT ist weltweit als unverstärktes, 30 % glas- oder carbonfaserverstärktes Spritzgießmaterial sowie in Extrusionsqualitäten, als Feinpulver für Formpressverfahren und als Grobpulver für das Compounding lieferbar. Alle Typen zeichnen sich durch überlegene Verarbeitbarkeit, Schmelzestabilität und Hochtemperatur-Chemikalienbeständigkeit aus. Zu den primären Einsatzbereichen zählen Öl & Gas, Elektrotechnik & Elektronik, Drahtisolierungen und der Fahrzeugbau.

Solvay Specialty Polymers
Germany GmbH
Roßstraße 96
40476 Düsseldorf
Tel.: +39 (0) 33 85 03 45 61
enrico.zanini@solvay.com
www.solvay.com

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 960

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


Magazine of Chemistry Europe (16 European Chemical Societies)published by Wiley-VCH