Optimierte Zeolith-Produktion

  • Supplier: Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
  • Author: Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
  • Published: 16 July 2020
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Optimierte Zeolith-Produktion

Read more

Zeolithe sind poröse Alumosilikate, die als Trockenmittel, z. B. für Gase oder organische Lösungsmittel, als Molekularsiebe, oder auch als Katalysatoren in der chemischen Industrie verwendet werden. Für viele Anwendungen wird der pulverförmig anfallende Zeolith noch mit speziellen Zusätzen gemischt und in ein Granulat überführt. Für Mischen und Granulieren in einem Prozess hat sich in vielen Branchen der Eirich-Mischer bewährt, welcher in Baugrößen von 1 bis 3000 L nur ein bewegtes Mischwerkzeug, Wirbler genannt, braucht. Der Wirbler kann mit Werkzeuggeschwindigkeiten von mehr als 30 m s−1 laufen. Damit ist es möglich, hohe Scherkräfte zu erzeugen und Feststoffe oder Flüssigkeiten schnell zu verteilen. Durch Variation von Werkzeug und Geschwindigkeit kann das Kornband in großem Umfang beeinflusst werden; je nach Material sind Granulate mit d50 von 100 µm bis 5 mm möglich. In der Produktion können die Eirich-Mischer im vollautomatischen Betrieb die Granuliertrommeln ersetzen, die jeweils manuell überwacht und justiert werden müssen. Vorteilhaft sind die kurze Chargenzeit und die höhere Ausbeute an Gutkorn. In der Summe ergibt sich eine deutliche Energieeinsparung.

Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
Walldürner Straße 50
74736 Hardheim
stefan.walter@eirich.de
www.eirich.de

 

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 265

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

Bookmark and Share

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission. more


CONNECT:

ChemistryViews.org on Facebook

ChemistryViews.org on Twitter ChemistryViews.org on YouTube ChemistryViews.org on LinkedIn Sign up for our free newsletter


Magazine of Chemistry Europe (16 European Chemical Societies)published by Wiley-VCH