Gewebte Hightech-Lösung für die Mikrosiebung

  • Supplier: GKD – GEBR. KUFFERATH AG
  • Author: GKD – GEBR. KUFFERATH AG (Picture: © GKD)
  • Published: 29 April 2016
  • Copyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA
thumbnail image: Gewebte Hightech-Lösung für die Mikrosiebung

Read more

Zur IFAT 2016 präsentiert die GKD – Gebr. Kufferath AG zahlreiche Neuentwicklungen für die wirtschaftliche Behandlung kommunaler wie industrieller Abwässer. Von besonderem Interesse dürften verschiedene Innovationen und intelligente Weiterentwicklungen etablierter Erfolgsprodukte für die Besucher sein. Dazu zählen Filtersegmente oder Scheibenfilter mit durchflussoptimierten Tressen (OT6). Durch gezielte Weiterentwicklung ist es GKD gelungen, die Trennleistung der optimierten Tressen nochmals zu verbessern. Der Schlüssel hierzu war die webtechnische Verkleinerung der Porengröße auf 6 µm. Die so produzierten durchflussoptimierten Tressen OT6 verbinden bislang unerreichte Abscheideraten mit einer dreimal höheren Durchflussrate als bei Vergleichsprodukten. Auch der im Vergleich hierzu 8,5fach kleinere Druckverlustbeiwert spricht für die Effizienz dieser innovativen Gewebekonstruktion. Mit deutlich mehr Edelstahldrähten auf der Fläche überzeugt sie zudem durch ihre hohe Porenstabilität und mechanische Festigkeit des gesamten Gewebes. Weiterhin zeigt GKD den MAXFLOW-Bandfilter für die Prozesswasserfiltration mit Partikeln über 80 µm. Durch sein selbstreinigendes Endlos-Edelstahlgewebeband erübrigen sich Verbrauchsmittel wie Papierbänder und deren aufwendige Entsorgung.

GKD – GEBR. KUFFERATH AG
Metallweberstraße 46
52353 Düren
Tel.: (02 421) 80 30
[email protected]
www.gkd.de

IFAT 2016
Halle A2, Stand 318

Sponsored content is not written by and does not necessarily reflect the views of ChemistryViews’s editorial staff

Article Views: 1140

Sign in Area

Please sign in below

Additional Sign In options

Please note that to comment on an article you must be registered and logged in.
Registration is for free, you may already be registered to receive, e.g., the newsletter. When you register on this website, please ensure you view our terms and conditions. All comments are subject to moderation.

Article Comments - To add a comment please sign in

If you would like to reuse any content, in print or online, from ChemistryViews.org, please contact us first for permission and consult our permission guidance prior to making your request

Follow on Facebook Follow on Twitter Follow on YouTube Follow on LinkedIn Follow on Instagram RSS Sign up for newsletters

Magazine of Chemistry Europe (16 European Chemical Societies) published by Wiley-VCH